Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/somegirloutthere

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nachtgedanken

Manchmal frage ich mich, ob Einsamkeit eigentlich eine Krankheit ist. Um diese Uhrzeit ist alles immer so... still,... was eigentlich ganz angenehm ist. Aber irgendwie - fehlt etwas. Vielleicht haben nur wir "Party-Leute" dieses Gefühl. Ich merke selber, dass ich nur auf seltsame Gedanken komme wenn ich spät nachts alleine vor dem Laptop sitze. Die Stille ist aber nicht unbedingt unangenehm. Ich glaube nicht, dass ich mir jetzt Gesellschaft wünschen würde. Vielleicht ist es auch nicht unbedingt Einsamkeit. Ich habe genug Wärme um mich herum, und eigentlich habe ich alles. Es liegt wohl eher an mir. An stressigen Tagen kann ich es kaum erwarten diesen Moment der Ruhe zu genießen. Doch wenn alles erledigt ist und ich alle Zeit der Welt zu haben scheine, dann fühl ich mich plötzlich ein wenig... leer.

Vielleicht sollte ich mir anständige Hobbies besorgen. Ich sollte definitv mehr sinnvolles machen. Aber reflektieren ist doch nicht unsinnig? Ich glaube ich habe eigentlich gar nicht die Absicht etwas mitzuteilen, sondern drücke mich nur vor dem Schlaf. Ich weiß auch nicht warum ich mich jede Nacht weigere schlafen zu gehen und dafür jeden Morgen mir nichts mehr wünsche als 10 Minuten länger im Bett liegen zu können. Eigentlich würden wir so viel Zeit sparen, wenn wir nicht schlafen. So denke ich zumindest nachts. Vielleicht mache ich zu wenig Sport oder sonst irgendwas, weil ich nachts nie müde genug bin um gleich in einem tiefen Schlaf zu versinken. Ich träume zu viel, vielleicht weigere ich mich deswegen. Ich kann mich kaum daran erinnern, mehr als 2 Nächte hintereinander geschlafen zu haben ohne etwas zu träumen. Ich träume jede Nacht und oft erinnere ich mich an kleine Details. Meistens bleibt am Morgen aber nur noch das Gefühl etwas geträumt zu haben, aber man weiß nicht mehr genau was es war...

Naja, genug für heute. Gute Nacht

 

PS: die Farbe für heute ist ein helles grau-blau.

18.5.13 01:53


Dear Rebecca Rousseau...

...if you ever read my blog, thanks for the art piece you made which I used as my profile picture. I chose it because I dont get it, as much as I dont get life. I like the colors though and I wish I could pick the colors of my life. But I cant, I can only appreciate what I get... and it's not as bad as it sounds.
18.5.13 01:21


Day One

I dont know why I am starting this. Actually it is pretty exhausting to set up a blog, especially when you have no idea like me. Anyway, it's nice to have a place to talk in private, yet in public. Sounds like I have no friends, right? - I do have friends. It's just still nice to talk to everyone and no one at the same time. Yeah, you dont need to understand this.
18.5.13 00:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung